Eine Heizung für Ihr zuhause

Sie möchten ab sofort mit Gas heizen? Es fehlen Ihnen nur noch die passende Therme und ein professioneller Heizungsbauer? Ob Neuinstallation oder Modernisierung, bei Frök sind Sie richtig. 

Für Ihr neues Heizsystem geben wir Gas

Austausch und Erneuerung von energieeffizienten Gasgeräten 

Sie planen einen Neubau oder möchten Ihr aktuelles Heizungssystem modernisieren? Unsere Lösung für Sie: Eine umweltfreundliche, energie- und platzsparende Gasbrennwertheizung. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Da wir mit den besten Herstellern am Markt zusammen arbeiten, können wir Sie absolut flexibel beraten. Nach einer Bedarfsanalyse empfehlen wir Ihnen ein Heizsystem, welches zu Ihren Anforderungen passt. Anschließend planen wir mit Ihnen gemeinsam das Projekt von Anfang bis Einbau durch. Ergänzend dazu bieten wir Ihnen, für alle von der Fa. Frök installierten Gastbrennwertheizungen, Gasthermen bzw. Gasetagenheizung, entsprechende Wartungsverträge. 

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Die Gasetagenheizung soll ausgetauscht werden?

Fragen Sie rechtzeitig an, wir kümmern uns um Ihre Immobilie

Wir empfehlen Ihnen, vor dem Austausch bzw. der Erneuerung einer Gasetagenheizung, eine fachkundige Analyse der häuslichen Gegebenheiten vorzunehmen. Dabei überprüfen wir im ersten Schritt den Iststand der kompletten Heizungsanlage und Immobilie. Anschließend wägen wir ab, in welchem Umfang und mit welchem System Ihr Vorhaben sinnvoll ist. Damit Sie als Bauträger, Eigentümer oder Mieter von allen Vorteilen einer Modernisierung profitieren können, beraten wir Sie ausführlich und immer darauf bedacht, Ihnen eine finanziell attraktive Lösung anzubieten. Kommen Sie gerne auf uns zu! Das Frök-Team ist Ihr richtiger Partner.

 

Staatliche Förderung

Eine Gas-Brennwertheizung kombiniert mit einer Solaranlage kann sich gleich doppelt lohnen. Neben der Einsparung an Energiekosten, können Sie zusätzlich von attraktiven Fördergeldern bei einer Modernisierung profitieren. Bei Interesse, vereinbaren wir gerne ein Beratungsgespräch mit unserem Energieberater. 

Unsere Tipps zum Thema Heizen

So heizen Sie richtig

 Ab den Frühlingsmonaten kann es bei Tag um die 20 Grad Celsius und wärmer werden. Die Nächte hingegen, können noch ziemlich frisch sein. Bei dieser Konstellation machen viele Haushalte den Fehler, die Heizung ganz abzuschalten. Denn wenn die Räume über Nacht so nach und nach ganz auskühlen, dann kostet das besonders viel Energie um diese Räume wieder zu wärmen. Übrigens, bei einer Raumtemperatur unter 14 °C, wird die Schimmelbildung begünstigt. 


Daher unsere Empfehlung: 

  • Heizung durchgehend auf „Sparflamme“ laufen lassen 
  • Rollläden und Jalousien bei Einbruch der Dunkelheit schließen
  • Mehrmals am Tag für einige Minuten stoßlüften 

So sparen Sie auf Dauer Heizkosten

Damit Sie Temperaturschwankungen schneller in Griff bekommen und Ihr Geld nicht zum „Fenster raus heizen“, haben wir noch folgende Empfehlung für Sie:


  • Modernisieren Sie Ihre Heizung, damit Temperaturschwankungen automatisch ausgeglichen werden


Sie möchten nicht gleich den Kessel tauschen? Dann sind folgende Optimierungen für Sie ratsam:

  • Heizkurve fachmännisch anpassen lassen
  • Offene Heizungsrohre dämmen
  • Heizkörper entlüften
  • Auf digitale Thermostate umrüsten

Anfrage senden

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. Sofern Sie einen Rückruf wünschen, hinterlassen Sie uns gerne Ihre Telefonnummer und Infos zur Erreichbarkeit. Wir freuen uns über Ihre Nachricht! Ihr Frök-Team.

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.